Bessere Gesundheit ohne Krankheiten


Direkt zum Seiteninhalt

Im Winter mit der richtigen Ernährung die Gesundheit stärken

Im Winter mit der richtigen Ernährung die Gesundheit stärken


Wer im Winter den Körper stärken möchte, braucht häufig ausreichend Vitamine und Spurenelemente. Dazu braucht es aber nicht unbedingt Vitaminkapseln, denn mit der richtigen Ernährung lässt sich einiges für die Gesundheit tun. Es gibt seit Langem von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung die Empfehlung, täglich mindestens 5 Portionen entweder Gemüse oder Obst zu essen. Denn wenn es nach einer Gesundheitsexpertin geht, dann schwächen wir besonders unseren Körper, wenn wir uns im Winter nicht richtig ernähren. Welche Obst- und Gemüsesorten sollte ich essen, damit ich mich ausgewogen ernähre? Welche Nahrung kann uns helfen, mehr Wohlbefinden zu bekommen und dem Winterblues die Rote Karte zu zeigen? Was kann man noch tun, um die Gesundheit zu stärken?

Viel Obst und Gemüse soll für die Gesundheit gut sein

Welche Obst- und Gemüsesorten sollte ich essen, damit ich mich ausgewogen ernähre?

In der Regel gilt, desto bunter desto gesünder. Wer den Vitamin C Spiegel im grünen Bereich haben möchte, sollte auf Kohl oder Zitrusfrüchte zurückgreifen. Auch in Sanddorn, Petersilie oder Paprika soll reichlich Vitamin C stecken. Alternativ wäre auch Brokkoli, Karotten oder Spinat geeignet. Wichtig ist, dass das Obst oder Gemüse frisch ist. Wer die Vitamine nicht nur dauernd essen möchte, kann auch zu frisch gepressten Obst- und Gemüsesäften greifen.

Welche Nahrung kann uns helfen, mehr Wohlbefinden zu bekommen?

Dabei soll eine Ernährung besonders mit Zink hilfreich sein. So gelten unter anderem Käse, Seefisch, Hülsenfrüchte, Hammelfleisch, Lammfleisch und Rindfleisch zur zinkreichen Ernährung. Aber nicht nur die Abwehrkräfte können gestärkt werden, sondern das Zink soll auch antivirulente Wirkung haben.


Was kann man noch tun, um die Gesundheit zu stärken?

Wer im Winter zu depressiven Verstimmungen (Winterblues) neigt, dem können vielleicht Bananen, Walnüsse und Kakao helfen, den Serotoninspiegel (Glückshormon) steigen zu lassen. Außerdem empfehlen Experten, auch im Winter ins Freie zu gehen. Der tägliche Spaziergang an der frischen Luft sollte mindestens 15 Minuten dauern und soll helfen, den Serotoninspiegel zusätzlich zu steigern. Quelle: http://www.web.de


Ein Beitrag von Youtube zum Thema "Fit und gesund mit Obst und Gemüse"
In dem Video wird gezeigt, wie man sich abwechslungsreich und gesund ernähren kann


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü