Bessere Gesundheit ohne Krankheiten


Direkt zum Seiteninhalt

Schüssler-Salze

Schüssler Salze

Eine interessante Entdeckung machte der Allgemeinarzt Dr. Heinrich Wilhelm Schüssler Ende des 18. Jahrhundert, das in allen Organen, Gefäßen und Gewebe des menschlichen Körpers Mineral - Salze sind. Dazu untersuchte Dr. Schüssler die Asche von Leichen mit dem Mikroskop und fand heraus, welche zusätzlichen Salze im menschlichen Körper außerdem noch vorkommen. Er verabreichte seinen Patienten diese unterschiedlichen Salze, mit dem Ergebnis, das die Patienten wieder die Gesundheit erlangten. 1874 wurden seine Forschungsergebnisse veröffentlicht. Für seine Heilmethode für unterschiedliche Krankheiten gab Dr. Schüssler den Begriff Biochemie. Er glaubte und später auch die Schüssler Salze begeisterte Anhänger, dass durch Zufuhr von Mineral - Salze der Körper zu heilen ist.

Schüssler Salze als Tabletten

Schüssler Salz

Beschwerden
- körperlich -

Beschwerden
- seelisch -

Antlitzzeichen
- Signaturen -


Calcium
fluoratum
1

Schwäche, Haltungsschäden, Spreiz und Senkfuß, Nagelpilz, Haut schlaff, faltig, vor allem am Bauch, Schrunden, Hornhaut, Warzen, Schwangerschaftstreifen, Härmorrhoiden, Krampfadern, Bessenreiter, Karies


hektisch, unruhig, nicht abschalten, Selbstmitleid


Quer- und Längsfalten
Würfelfalten
Zunge hart und rissig

Calcium phosphoricum
2

Haltungsschäden, Brüche, zartgliedrig, Polypenbildung, Schwäche nach Krankheiten, allgemeine Mattigkeit, blasses Zahnfleisch

eigensinnig, empfindlich, schreckhaft

Zunge hat pelziger Geschmack
bleich, blass, vor allem Stirn, Nasenwurzel, Wachsgesicht


Ferrum phosphoricum
3

Entzündungen, Fingernägel haben Quer und Langsrillen, Haare trocken, struppig, spröde, häufig erkältet, geschwächt, Schmerzen durch bewegen schlimmer, durch Kälte besser


lustlos

In der Augenregion dunkle Verfärbung am inneren Augenwinkel, Gesicht ist gerötet an Stirn und Wange


Kalium chloratum

4

Warzen an den Händen, Magen und Speiseröhre sind empfindlich und gereizt, Schleimhäute sind empfindlich, Neigung zu Entzündungen, Mundschleimhautgeschwüre

gereizt, nervös, überempfindlich, ausgeprägtes Pflichtbewusstsein

Zunge weiß belegt
Gesicht ist bläulich und milchig, wie eine Augenbrille

Kalium
phosphoricum
5

unangenehm riechender Stuhl, Darmfäulnis, kreisrunder Haarausfall, Schwäche von Muskeln bei
z. B. After, Blase, lockere Zähne, Kariesbildung


innere Unruhe

Fauliger Geschmack
Gesicht ist schmutzig und gräulich

Kalium
sulfuricum
6

Haut schuppt ab, Katarrhe häufig mit gelblichen Auswurf, Schmerzen in warmen Räumen besser, Verlangen nach kühler, frischer Luft


innere Unruhe

braungelbe Flecken um Mund und Nase, Altersflecken
Zunge gelb-schleimig belegt

Magnesium
phosphorium
7

Verspannungen, Hartspann, Neigung zu Krämpfen, Schmerzen durch Druck und Wärme besser

erschrickt bei Kleinigkeiten, furchtsam

Gesicht schnell errötet, Rötung neben der Nase münzgroß
Zunge rein oder Gelblich


Natrium

chloratum
8

schlechte Fettverdauung,Verdauungsstörung, Flüssigkeitshaushalt ist gestört, zu wenig oder zu viel Auscheidungen z. B. trockne Augen, Nase läuft.
Gelenkknacken, Füße und Hände sind chronisch kalt, Cellulite, Haut ist großporig, Schleimhäute trocken, Verlangen nach Salz


Lustlos,
wankelmütig,

Neigung zum
Weinen


Gesicht ist schwammig mit Hangebacken, Lider sind schmierig glänzend, Trocken oder feuchte Zunge


Natrium

phosphoricum
9


Nieren-Blase sind immer wieder entzündet, Gichtknoten, Harnsäureablagerung, Sodbrennen

lustlos
Schreckhaft, eigensinnig,
emfindlich

Mitesser, Gesicht und Nase fettiger Glanz, Hängebacken, fettig
Zunge feucht, goldgelb

Natrium
sulfuricum
10


Verstopfung, Durchfall, Blähungen, Verschlimmerung der Beschwerden bei feuchtem und kalten Wetter


innere Unruhe

Gesicht ist aufgedunsen und wässrig, vorwiegend bei der Stirn grünlich gelbe Flecken. Rote Nase


Silicea

11

Finger und Zehnagel sind brüchig oder wachstumgestört, Arthrose, Haarausfall, Neigung zu blauen Flecken, faltige Haut, Glasurglanz der Haut, Krähefüsse, Haltungsschwäche, schlechte
Wundheilung

Platzangst, schreckhaft, Ängstlichkeit, Melancholie, Verstimmungen



Zunge ist trocken


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü