Bessere Gesundheit ohne Krankheiten


Direkt zum Seiteninhalt

Lach-Yoga: Hilft Lachen, die Gesundheit nachhaltig zu verbessern?

Lach-Yoga: Hilft Lachen, die Gesundheit nachhaltig zu verbessern?


Was kann Lachen für die Gesundheit tun? Gerade in der heutigen Welt haben scheinbar viele Menschen das Lachen verloren und schlagen sich mühsam durch das Leben. Doch ist es wichtig, das wir wieder öfters lachen, damit wir vor Krankheiten vorbeugen können. Als Erstes wollen wir der Frage nachgehen, warum das Lachen so wichtig für die Gesundheit sein kann und wie dabei Lach-Yoga helfen kann. Außerdem wird ein Video erwähnt, um darzustellen, ob man Lachen überhaupt kontrollieren kann, so dass man in unangebrachten Momenten eben nicht lacht? Für die Therapie von Kindern gibt es seit einiger Zeit auch in manchen Krankenhäusern sogenannte Klinikclowns, die helfen möchten, das die Krankheiten der Kinder besser verkraftet und eventuell schneller wieder gesund werden. Aber auch in Krisengebieten gibt es die "Clowns ohne Grenzen", denn auch hier wird dringend das Lachen der Kinder benötigt. Es wird höchste Zeit, dass alle Menschen auf unserer Welt wieder mehr lachen können.

Lachen soll gut für die Gesundheit sein

Warum ist Lachen so gut für die Gesundheit?

Das fängt schon mit der Atmung an, die sich durch das Lachen verstärkt, was den Effekt hat, dass im Blut mehr Sauerstoff ankommen kann. Außerdem werden die Muskeln des Zwerchfells, des Brustkorbs und des Unterbauchs zusammengezogen, so dass in den verschiedenen inneren Organen der Blutfluss erhöht wird. Auch kommt der Kreislauf auf Hochtouren und beschleunigt das Herz-Kreislauf-System. Nach Beginn des Lachens kann die Muskelspannung geringer werden, was wir auch als typisches Krümmen vor Lachen kennen, was in der Medizin auch Kataplexie genannt wird. Selbst Stunden nach einem solchen Lachanfall sind bestimmte Immunsubstanzen im Körper aktiv. Diese können helfen, dass die körpereigenen Killerzellen sich vermehren und die Immunabwehr gestärkt wird.


Was ist Lach-Yoga genau und wie kann es helfen?

Da Lachen gesund ist, haben Therapeuten 2010 einen Verein mit dem Namen "Europäischen Berufsverband für Lach-Yoga" gegründet. Dabei handelt es sich um eine ganzheitliche Methode, die die seelische und körperliche Gesundheit fördern möchte. Es sollen die Abwehrkräfte gestärkt werden, die Gefühlsebene aktiviert und der liebevolle Umgang mit den Mitmenschen und sich selber gelernt werden. Das Ganze ist laut Verein auch ohne Nebenwirkung. Wer die Methode mal lernen möchte, kann unter Therapeutenliste schauen, ob ein Kurs auch in Ihrer Nähe angeboten wird.

weitere interessante Info über die Themen Gesundheit & Krankheiten


Meditation soll gut für die Gesundheit sein
Kann schadstoffbelastetes Spielzeug eine Gefahr für die Gesundheit sein?
Haben Zimmerpflanzen einen Einfluss auf unsere Gesundheit?
Die Frau versucht durch Sport ihre Gesundheit zu verbessern

Kann man Lachen kontrollieren?

Nicht immer gelingt es, sein Lachen zu kontrollieren. Bei Youtube sorgte ein Video mit dem Titel Moderator lacht Gäste aus (mit deutschen Untertiteln) für Aufregung, als ein holländischer Moderator in einer ernsten medizinischen Talkshow über die Krankheiten der Gäste spricht und einen unfreiwilligen Lachflash bekam. Er lachte eigentlich nur, weil die Stimme des Talkgastes durch starke Halsschmerzen (was er aber nicht wusste) ziemlich erhöht war und der Moderator dieses dann nicht erwartet hatte. Er versuchte, das Ganze wieder in den Griff zu bekommen und durch eine Frage eines Zuschauers zu beruhigen. Doch der Zuschauer im Studio, wo eine Frage stellte, hatte eine ganz tiefe Stimme aufgrund von beschädigten Stimmbändern, so dass es für den Moderator kein Halten mehr gab. Nach diesem Video dürfte die Frage beantwortet sein, ob man das Lachen jederzeit kontrollieren kann.


Warum Klinikclowns die Kinder zum Lachen bringen wollen?

Gerade für Kinder mit schweren Krankheiten kann ein Krankenhausaufenthalt sehr auf die kindliche Seele schlagen. Damit bei den Kindern mehr Endorphine freigesetzt werden, versuchen einige Ärzte in Kliniken als Clown die Kinder wieder zum Lachen zu bringen. Das soll bewirken, dass die Schmerzen reduziert und die Stimmung deutlich verbessert wird. Oft ist es gar nicht so einfach, aufgrund von teils schweren Krankheiten, die kleinen Kinder zum Lachen zu bringen und es bedarf schon eines Improvisationstalents. Zumal es für den spielenden Clown auch nicht einfach ist, denn muss er doch täglich mit ansehen, wie viele Kinder an Krankheiten leiden müssen.


Gibt es auch in Krisengebieten Bedarf für Clowns?

Gerade in Krisengebieten gibt es einen großen Bedarf, das Kinder wieder lachen können. Gerade wenn Armut und Krankheiten herrschen oder Naturkatastrophen passieren, leiden die Kinder besonders darunter. Die Idee kommt aus Spanien und wurde 1993 ins Leben gerufen. In Deutschland gibt es seit 2005 die Clowns ohne Grenzen. Nähere Info unter Clowns ohne Grenzen.

Kann zu viel Essen der Gesundheit schaden kann?
Die Sonne hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit
Kann eine schlechte Bezahlung zu Krankheiten führen?
Wenn gespielte Freundlichkeit zu Krankheiten führen kann


Ein Youtube Beitrag zum Thema "Lachyoga: Lachen als Therapie/Focus Gesundheit".
In dem Video von "FOCUSGESUNDHEIT" wird gezeigt, wie sich eine Therapie mit Lach-Yoga gestallten kann.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü