Bessere Gesundheit ohne Krankheiten


Direkt zum Seiteninhalt

Gesundheit: Wie man den Kater nach zuviel Alkohol schnell wieder weg bekommt

Gesundheit: Wie man den Kater nach zuviel Alkohol schnell wieder weg bekommt


Besonders zum Karneval, aber auch bei anderen Festen kann es passieren, dass man doch ein Glas zu viel getrunken hat. Und am nächsten Morgen fühlt man sich schlapp und meint, alle Krankheiten auf einmal zu haben. Dabei kann man schon am Abend dafür sorgen, dass der Kater nicht zu groß wird. Immer wenn man ein Glas alkoholhaltiges Getränk getrunken hat, sollte man darauf auch ein Glas Wasser oder eine Fruchtschorle trinken.

Frau mit einem Glas Alkohol in der Hand

Das kann den Kater ein bisschen schmälern. Zum Frühstück sollte man lieber auf Kaffee verzichten, weil dabei noch mehr Magnesium verbraucht werden kann und dafür lieber eine große Tasse Kakao trinken. Durch den Kakao kann der Mineralstoffverlust im Körper besser ausgleichen werden. Wer noch mehr für seinen Mineralstoffhaushalt und die Gesundheit tun möchte, kann noch Obst, Müsli, Vollkornbrot, Tomaten, Käse oder Joghurt dazu essen.

Ein ausgezeichnetes Mittel um wieder in die Gänge zu kommen ist ein ausgedehnter Spaziergang an der frischen Luft. Das Hauptaugenmerk sollte aber die Linderung oder Vermeidung von einem Alkoholkater sein. Dazu haben sich Sonnenblumenkerne oder Nüsse bewährt, die man immer wieder zu sich nehmen kann, da so der Körper mit Magnesium immer wieder aufgefüllt wird. Vor dem ersten Glas Alkohol gilt es sich eine Grundlage in Form von einer ausreichenden Mahlzeit zu verschaffen, wobei sich dafür als Beilage Reis, Gemüse, Nudeln und Kartoffeln gut eignen.

Zu fettreiches Essen kann dagegen schnell Müde machen. Vorsicht gilt auch vor warmen oder kohlensäurehaltigen alkoholischen Getränken, die meist schneller im Blut aufgenommen werden können. Quelle: http://www.rundschau-online.de


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü