Bessere Gesundheit ohne Krankheiten


Direkt zum Seiteninhalt

Kann die Lichtverschmutzung in der Nacht der Gesundheit schaden?

Kann die Lichtverschmutzung in der Nacht der Gesundheit schaden?


Auf Satellitenbildern in der Nacht wird deutlich, dass es in Deutschland immer heller wird. Da wir aber Dunkelheit brauchen, um gut zu schlafen, kann die Lichtverschmutzung der Gesundheit schaden. Nicht nur der Mensch ist betroffen, sondern auch Tiere und Pflanzen. In einer Studie wurde bei Jugendlichen untersucht, welche Auswirkungen die nächtlichen Lichtquellen in Wohngebieten für die Gesundheit haben kann. Auch wurde untersucht, welchen Einfluss eigene Lichtquellen wie zum Beispiel Computerbildschirme auf die Gesundheit der Jugendlichen einwirkt? Einige Experten gehen sogar davon aus, dass ein heller Schlafplatz durch hereinscheinendes Licht zu gewissen Krankheiten führen kann.

Kann die Gesundheit von zu viel Licht in den Städten schaden nehmen?

Nimmt die Lichtverschmutzung auf der Welt zu?

Nach Schätzungen zufolge soll die Lichtverschmutzung durchschnittlich in Deutschland jährlich um rund 6 % steigen. Im Vergleich dazu steigt die jährliche Lichtverschmutzung in Japan um ca. 12 % und in den USA schätzen Experten, dass der jährliche Anstieg der Lichtausstrahlung um bis zu 30 % liegen soll. In manchen größeren Städten kann die Lichtglocke noch in einer Entfernung von rund 25 km gesehen werden. Man geht davon aus, dass die Hälfte der Menschen in Europa von der Lichtverschmutzung betroffen sind.

Welche Auswirkungen kann die Lichtverschmutzung auf die Gesundheit haben?
In einer Studie wurden über 1000 Schüler auf den Einfluss der Lichtverschmutzung untersucht. Es stellte sich heraus, das sich die innere Uhr durch den Lichteinfluss, besonders in der Zeit der Pubertät, bis in die Nachtstunden verschieben kann. Das kann zur Folge haben, dass der Tagesrhythmus im Vergleich zum ländlichen Raum deutlich verändert wird. Auch der Einfluss von Bildschirmen bei einer häufigen Nutzung können dabei eine Rolle spielen. Eine veränderte innere Uhr kann zur Folge haben, dass Jugendliche sich häufiger mit Alkohol, Kaffee oder Zigaretten aufputschen. Durch die fehlende Bildung des Hormon Melatonin kann das Immunsystem geschwächt werden und deutlich mehr Stress durch den schlechten Schlaf entstehen. Da Stress auf Dauer das Immunsystem schwächen kann, befürchten einige Experten, dass es einen gefährlichen Einfluss auf die Gesundheit hat. Es ist sogar zu befürchten, dass das Risiko der Krankheit Krebs, durch das Fehlen der krebshemmenden Wirkung von Melatonin, erhöht ist. Bei folgenden Krankheiten und Symptomen kann auch das Risiko u. a. erhöht sein: Benommenheit, Brustkrebs, Schlafstörungen, verfrühte Pubertät, Magen-Darm-Erkrankungen, Störungen des Hormonhaushalts, gestörter Biorhythmus, Depressionen, Kreislaufstörungen, Stress oder bei bestimmten Krebsarten.

Gibt es Möglichkeiten, der Lichtverschmutzung zu entgehen?
Eine gute Möglichkeit wäre es, wenn man in der Nacht den Rollladen so schließen würde, dass keine Lichtquelle von außen mehr ins Zimmer scheinen kann. Auch bei der Wohnungssuche könnte man darauf achten, eine Wohngegend auszusuchen, die nachts nie im hellen Licht erstrahlt. Wenn keine Rollladen vorhanden sind, sollte man den Raum möglichst trotzdem verdunkeln, damit der Melatonin-Aufbau in der Nacht nicht gestört wird. An einer viel befahrenen Straße können die Scheinwerfer der Autos den Schlafraum erhellen und sollen als Wohnadresse ohne Rollladen wegen der möglichen Lichtverschmutzung weniger geeignet sein. Am Abend ist es für Jugendliche besser, nicht mehr vor dem Computer stundenlang zu sitzen, da die Lichtquelle der elektronischen Bildmedien den Tagesrhythmus stark beeinflussen können. Insgesamt wäre es zu befürworten, das die Städte und Gemeinden sich dem Thema annehmen würden, um geeignete Maßnahmen zu treffen, damit die Lichtverschmutzung eingedämmt werden kann. Würde man den Stromverbrauch insgesamt um 20 Prozent in den Städten senken, würde das nach Schätzungen von Experten bundesweit jährlich eine Ersparnis von 80 Millionen Euro bringen. Quelle: http://www.hellenot.org


weitere interessante Info über die Themen Gesundheit & Krankheiten


Haben Zimmerpflanzen einen Einfluss auf unsere Gesundheit?
Können bestimmte Krankheiten entstehen, wenn die Sonne im Winter nur noch selten scheint?
Kann schadstoffbelastetes Spielzeug eine Gefahr für die Gesundheit sein?
Meistens sorgt sich die Mutter um die Gesundheit Ihres Kindes
Das Mobilfunknetz soll Tetra erweitert werden. Kann dies der Gesundheit schaden?
Die Gesundheit und das Wohlergehen von älteren Menschen sollte uns wichtig sein


Ein Youtube Beitrag zum Thema "Die Helle Not".
In dem Video von "derwolfbiz" wird von Experten (z. B. Ärzte, Wissenschaftler) gezeigt,
was die Lichtverschmutzung u. a. für Auswirkungen für die Gesundheit haben kann.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü