Bessere Gesundheit ohne Krankheiten


Direkt zum Seiteninhalt

Gesunde Ernährung - Hauptgerichte

Gesunde Ernährung - Hauptgerichte

Spaghettiteller mit feiner gesunder Soße

Gefüllte Rinderroulade Rezept


Gefüllte Rinderroulade
Rezept für 4 Personen


1 große Rinderroulade 750 g
2 Scheiben Weißbrot
50 g Parmesankäse (gerieben)
50 g gehackte Zwiebeln
2 TL Kräutermischung
1 TL getrocknete Kräuter aus dem Glas
1 EL Worcester Sauce
Pfeffer und Salz

Die Roulade flach klopfen und das eingeweichte Brot (Wasser) abtropfen lassen und zerkleinern und mit Zwiebeln, Kräuter, Käse, Pfeffer und Salz verrühren. Mit der Worcester Sauce die Roulade bestreichen und dann die Füllung gleichmäßig auf die Roulade streichen. Den Backoffen auf 190° vorheizen. Die Roulade eingerollt mit Alu umwickeln und 1 Stunde in den Ofen geben. Guten Appetit und beste Gesundheit



Kalorien je Portion ca. 240 kcal pro 100 g

Spinat - Pfannenkuchen Rezept


Spinat - Pfannkuchen
Rezept für 4 Personen


1 Ei, 100 g Weizenmehl, 300 ml Magermilch, 15 g Diät Margarine
Belag & Füllung
1 Ei, 250 g Hüttenkäse
150 ml Milchjoghurt
250 tiefgefrorener Spinat
30 g Mandeln geschnitten, Salz und Pfeffer




Das Ei, Mehl, die halbe Menge Milch und bisschen Salz in der Schüssel verrühren. Alle Milch dazu geben. Ein wenig Margarine in der Pfanne erhitzen und einen kleinen Teil Teig mit dem Pfannenboden vollständig bedecken. Wenden bis sie goldgelb sind. Mit dem Rest des Teiges weitermachen bis 8 Pfannekuchen fertig sind. Die fertige Füllung mit Ei, Joghurt und Hüttenkäse mit dem Hälfte Spinat verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die andere Hälfte Spinat auf den Pfannekuchen bestreichen und die Füllung auf die 8 Pfannekuchen verteilen und einrollen. Den restlichen Hüttenkäse überstreichen und die Mandeln drüberstreuen. In eine Feuerfest Form geben und in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 20 Minuten backen. Guten Appetit und beste Gesundheit




Kalorien je Portion ca. 300 - 400 kcal

Geflügelsalat Rezept


Geflügelsalat
Rezept 4 Personen


450 g gewürfelt u. gekochtes Hühnerfleisch
350 g gekochter Reis
230 g Frischkäse kalorienarm
25 g Kokosraspeln
1 EL Currypulver
1 EL Zitronensaft
Petersilien oder Zitronenscheiben zum Garnieren
Salz und Pfeffer

Der Zitronensaft und das Currypulver mit dem Frischkäse verrühren und mit Pfeffer und Salz würzen. Die Soße auf den Teller geben und das Hühnerfleisch auf die Teller verteilen. Den Reis anteilig auf den Teller dazugeben und mit Kokosraspeln bestreuen. Dazu mit Petersilien und Zitronenscheibe garnieren. Guten Appetit und beste Gesundheit




Kalorien zw. ca. 370 pro Person

Chili con Carne Rezept


Chili con Carne
Rezept für 4 Personen



450 g Rindhackfleisch (mageres Stück)
450 g Kidney Bohnen, abgetropft aus der Dose
300 ml Fleischbrühe
3 TL Chilipulver maximal
2 EL Tomatenmark
1 Zwiebel
1 Knoblauchzeh
Salz und Pfeffer


Den Knoblauch zerdrücken und Zwiebel in Scheiben schneiden mit Hackfleisch und dem Chilipulver, Brühe und Tomatenmark in einen Topf geben und aufkochen lassen. Dann den Topf schließen und ca. 1 Stunde köcheln. Nach der Stunde die Bohnen dazu geben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken. Weitere 10 Minuten kochen lassen. Das Menu heiß mit einem knackfrischen Salat servieren. Guten Appetit und beste Gesundheit.


Kalorien ca. 300 pro Person

Pikanter Hackbraten Rezept


Pikanter Hackbraten
Rezept für 4 Personen



500 g Rinderhackfleisch (mager)
175 g Tomaten (aus der Dose)
50 g Toastbrot - Brösel
2 TL Worcestershire Sauce
1 EL Petersilie (klein gehackt)
1 geschlagenes Ei
1 Zwiebel (klein gehackt)
Salz und Pfeffer
Tomatenscheiben und Salatblätter zum garnieren

Für den leckeren Hackbraten sollte man die Zutaten gut miteinander vermischen. Aus der Mischung die Hackbraten formen und in eine feuerfeste, leicht eingeölte Form geben und ca. 90 Minuten bei 180 Grad garen lassen. Die 4 Teller mit den Tomatenscheiben und Salatblätter garnieren und den heißen Hackenbraten drauflegen. Guten Appetit und beste Gesundheit.


Kalorien ca. 250 pro Person

Hühnchen - Curry - Topf Rezept


Hühnchen - Curry - Topf
Rezept für 4 Personen




600 ml Hühnerbrühe (kochend)
230 g Apfel (ungespritzt, geschält, entkernt, klein gehackt)
4 Hühnerkeulen
2 Tomaten (geschält und gehackt)
2 Karotten (gewürfelt)
2 TL Currypulver
1 Zwiebel (geschnitten in Scheiben)
Salz und Pfeffer
Zum Servieren:
Ananas (ungespritzt, frisch)
Magerjoghurt
Gurken (in Würfel)
Reis (gekocht)
Tomaten (in Scheiben)

In eine feuerfeste Form kommen die Hühnchenkeulen mit den Apfelstücken und dem Gemüse. Dazu gibt man noch die Hühnerbrühe und würzt das Ganze mit dem Currypulver und mit Pfeffer und Salz. Dann kommt die feuerfeste Form bei 160 Grad ca. 1 Stunde in den Backofen. Zum Servieren garniert man den Teller mit den oben genannten Servierzutaten. Guten Appetit und beste Gesundheit.





Kalorien ca. 180 pro Person

Hühnchen mit Pflaumen-Apfel-Füllung


Hühnchen mit Pflaumen-Apfel-Füllung
Rezept für 4 Personen



1, 5 kg Hühnchen
Die Füllung:
180 g Toastbrot (gebröselt)
12 ungespritzte Pflaumen gehackt (einweichen lassen)
2 Äpfel gewürfelt und geschält (ungespritzt)
1 Zitrone - Saft und Schale (ungespritzt)
1 Ei (geschlagen)
Magermilch
Nach Bedarf: Pfeffer und Salz




Die Zutaten der Füllung wie die Backpflaumen, Brösel und die Äpfel gut vermischen. Danach den Zitronensaft und das Ei beigeben und mit Magermilch je nach Geschmack verfeinern. Das Ganze mit Pfeffer und Salz würzen. Die fertige Mischung in das gesäuberte Hühnchen einfüllen. Das Hühnchen in eine Backform geben und mit Wasser 1 cm befüllen. Das Gericht ca. 90 Minuten bei 200 Grad im Backofen garen. Als Beilage könnte Reis genommen werden. Guten Appetit und beste Gesundheit.


Kalorien ca. 400 pro Person (ohne Reis)

Süß- Saueres Schweinefleisch Rezept


Süß- Saueres Schweinefleisch
Rezept für 4 Personen




500 g Schweinefleisch
450 g Ananasstücke (aus der Dose)
2 Karotten in Stücke schneiden (ca. 1 cm)
2 Knoblauchzehen (ausdrücken)
1 Zwiebel in grobe Stücke zerhackt
1/2 Salatgurke in Streifen schneiden
4 TL Magerbutter
2 TL Speisestärke
3 EL Essig
3 EL Sojasauce
Pfeffer und Salz




In einer Pfanne den Butter erhitzen und 5 Minuten den Knoblauch andünsten. Dann das Schweinefleisch in die Pfanne geben und die Gurke, Karotten und die Zwiebel dazugeben. Die Ananasstücke ohne Saft hinzufügen. Das alles ca. 20 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln lassen. Den Essig mit der Sojasauce und dem Ananassaft mit der Speisestärke vermischen und in die Pfanne geben. Ca. bis zu 3 Minuten weiter köcheln lassen und nach Bedarf würzen. Als Beilage eignet sich gekochter Reis und Buttergemüse. Guten Appetit und beste Gesundheit.

Kalorien ca. 360 pro Person (ohne Beilage)


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü