Bessere Gesundheit ohne Krankheiten


Direkt zum Seiteninhalt

Gebärmutterentzündung

Gebärmutterentzündung ( Endometritis )


Krankheitszeichen - Gebärmutterentzündung :

Oft entsteht ein Druckgefühl oder Schmerzen im Bauch, ähnlich wie bei einer Scheidenentzündung kann es zu Ausfluss kommen. Auch ist bei einem akuten Beginn Fieber möglich. Verlängerter oder verstärkte und auch häufige Blutungen können vorkommen. Durch einen verengten Muttermund ist die Entstehung von Abszessen möglich.

Gebärmutterentzündung kann Schmerzen verursachen


Ursache und Entstehung - Gebärmutterentzündung :

Die Gebärmutterentzündung können unter anderem entstehen durch Trichomonaden, Eitererreger, Tuberkulosebakterien, Trippererreger und durch Abtreibungsfolgen. Es handelt sich hier meistens um eine aufsteigende Infektion von der Scheide zur dem Gebärmutterhals. Eine Gebärmutterentzündung kann auch durch unsteriles Einsetzen der Spirale vorkommen. Um eine Ansteckung durch Geschlechtsverkehr vorzubeugen, sollten Sie bei wechselnden Partnern Kondome benutzen.

Behandlung - Gebärmutterentzündung :

Um Komplikationen vorzubeugen, sollten Sie auf jeden Fall zum Arzt gehen. Nicht nur bei einer Gebärmutterentzündung, sondern auch bei verstärktem und ungewöhnlichen Ausfluss oder bei unklaren Schmerzen im unteren Bauchbereich. Eine Selbsthilfe ist bei Gebärmutterentzündung nicht möglich.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü