Bessere Gesundheit ohne Krankheiten


Direkt zum Seiteninhalt

Autoimmunerkrankung

Autoimmunerkrankung


Krankheitszeichen bei Autoimmunerkrankung :

Durch eine Überreaktion des Immunsystem können verschiedene Krankheiten entstehen. Das Immunsystem ist scheinbar überfordert und bekämpft fremde und eigene Zellen. Das kann zu Entzündungen, Erkrankungen der Organe und zu verschiedenen Krankheiten führen, die man dann als Autoimmunerkrankung bezeichnet. Folgende Krankheiten sind als Autoimmunerkrankung erkannt worden: Sklerodermie, Rheumatisches Arthritis, Morbus Crohn, Diabetes mellitus Typ 1, chronische Gastritis, Multiple Sklerose, Basedowsche Krankheit, um nur einige zu nennen.

Arzt mit Stethoskop für Untersuchungen

Ursache und Entstehung bei Autoimmunerkrankung :

Der genaue Grund, warum die Autoimmunerkrankungen entstehen, ist bisher nicht bekannt. Es wird vermutet, dass die Neigung an einer Autoimmunerkrankung angeboren ist. Zusätzliche Faktoren können eine Störung des Immunsystems begünstigen. So kann Stress, Umwelteinflüsse, Infektionen und eine Schwangerschaft dazu beitragen, dass es zum Ausbruch kommt. Das Ausmaß der Krankheiten kann sich auf ein Organ beziehen oder den ganzen Körper in Ungleichgewicht bringen. Auch eine Kombination von mehreren Krankheiten ist möglich. Zurzeit haben die Mediziner 60 Krankheiten als Störung des Immunsystems zugeordnet.

Behandlung bei Autoimmunerkrankung :

Um die Krankheit genau bestimmen zu können, bedarf es der fachlichen Kompetenz eines Arztes. Je nach Art der Krankheit wird man meist zu einem Facharzt überwiesen. Bei der eigentlichen Behandlung wird versucht, die zerstörerische Kraft der Krankheit zu bremsen. Dazu gibt es unterschiedliche Medikamente für Autoimmun - Krankheiten. Da gibt es Kortison Präparate, Interferone, Immunsuppressiva oder Interleukine um nur einige zu nennen. Auch scheint bei einer Autoimmunerkrankung eine psychologische Begleitung nützlich zu sein. Neuerdings versucht man bei einigen Autoimmunerkrankungen durch gezielten Befall von Parasiten, die Aktivität das Immunsystems umzulenken.

weitere Krankheiten des Immunsystem


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü